Mittwoch, 28. November 2012

Butter

Es geht ganz einfach:

Schlagsahne in ein verschliesbares Gefäß füllen, schütteln, fertig.

Die Flüssigkeit abgießen, Butter in eine Dose oder Form geben und in den Kühlschrank stellen.

Und zum Frühstück gabs selbstgemachte Butter und frische Brötchen. Lecker!

Kommentare:

  1. Echt, so simpel??!! Wie lange muss ich da schütteln? Muss ich mal ausprobieren - hast meine Neugierde geweckt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ungefähr 10 min. Wenn die Schlagsahne vorher nicht im Kühlschrankwar, etwas weniger. Ich würde Dir empfehlen, dass das Schüttelgefäß ungefähr doppelt so viel fasst, wie du Schlagsahne hast. Da gehts auch noch mal schneller.

      Löschen